Das chillifarbene Ruby-Tuch {neue Strickanleitung inkl. Kit}

Erinnert Ihr Euch an das schöne Muster, welches ich vor einigen Wochen mal in einem meiner Samstagskaffee gepostet habe. Das mit diesen Dellen oder Noppen, oder wie soll man es nennen? Das Muster hatte es mir so angetan, dass ich ein Tuch daraus konstruiert habe. Ich habe es “Ruby” getauft.

ruby-tuch-cusco-blog

Da ich zur der Zeit auch gerade mit dem Diary Cardigan fertig wurde, dessen Randmaschen mir so gut gefielen, hat das Ruby-Tuch auch den schönen Rand mit abgehobenen und rechten Maschen bekommen.

Das Problem bei Tüchern, welche von einer seitlichen Spitze zur anderen kurzen Seite gestrickt werden, ist häufig (je nach Frequenz von Zu- und Abnahmen) die Proportion von langer Seite zu Spitze. Manche dieser Tücher sehen zwar hübsch aus, sind aber irgendwie nie so richtig tragbar, weil die Spitze immer “falsch” hängt. Kennt Ihr das?

details-tuby

Damit das beim Tuch Ruby nicht passiert, das Muster aber trotzdem durch einfache Wiederholungen gut zu stricken ist, habe ich das Tuch am Ende mit Hilfe von verkürzten Reihen geformt. Und zwar so, dass die Spitze tatsächlich in der Mitte zum Liegen kommt. Es ist wirklich toll geworden und ich freu mich selbst immer wie Bolle, wenn etwas genau so auf geht wie ich es mir ausgerechnet und vorgestellt habe!

Das Tuch lässt sich mit dem schönen, weichen Cusco-Garn wirklich ganz fix stricken und macht durch das abwechslungsreiche Muster so viel Spaß, dass man immer “noch einen Mustersatz” schaffe möchte und schneller fertig ist, als man gucken kann.

Strickanleitung und/oder Strick-Kit inklusive Garn in Deinen Wunschfarben sind ab sofort im Shop erhältlich!

Und die Farbe ist ja wohl der Knaller, oder?

PS: Nicht verpassen! Bis heute Abend könnt Ihr hier noch am Gewinnspiel für eines der tollen Lamana-Magazine teilnehmen.

(verlinkt bei RUMS)

 

6 Kommentare

  1. Dorit Brockmeier

    Total schön, meine Tochter hatte sich schon in die Farbe verliebt, jetzt muss ich natürlich das Tuch für sie stricken…aber erst nach meinen UFOs…

  2. Wow, das Tuch ist wirklich toll geworden, und die Farbe ist echt der Knaller 🙂

    Liebe Grüße
    Iris

  3. Whow – tolle Farbe, tolles Muster!
    Ich habe mich sofort an einen Pullover erinnert, den ich Anfang der 80er Jahre gestrickt habe, mit solchem Muster. Der war – natürlich, es waren die 80er – in rosa und mit Flauschgarn. Wahrscheinlich sah ich darin aus wie ein aufgeplustertes Bonbon. 🙂 Danke für diese Zeitreise!
    Liebe Grüße,
    Annett

  4. Tolles Muster, tolle Farbe! Welche Maße hat denn dein Tuch jetzt? Kann man die Anleitung für sich dann so abwandeln, dass man es bei Bedarf noch ein wenig vergrößern kann? LG, Maria

  5. “Ich habe fertig”. Diese Anleitung ist mir sofort ins Auge gesprungen mit dem “Wow-Haben-Wollen-Effekt”. Es ist toll zu stricken, sehr gut beschrieben. Es hat wirklich richtig Spaß gemacht.
    Marisa, meinst du, du könntest noch eine passende Mütze dazu zaubern? 😉

Kommentare sind geschlossen.