Tips zum Frühlingswaffeltuch {Knit Along}

Liebe Frühlingswaffeltuch-Strickerinnen, Ihr seid wirklich klasse! Ich freue mich riesig über die Resonanz zu dem Tuch und dass Ihr so langsam alle die ersten Maschen anschlagt und uns auch daran teilhaben lasst. Auf Instagram und Facebook nutzen wir den Hashtag #frühlingswaffeltuch, gerade habe ich die letzten Bilder angeschaut:

Frühlingswaffeltuch-Maschenfein-Knit-Along-front-Blog

Manche von Euch mussten schon das ein oder andere Mal ribbeln, denn das Muster verzeiht Fehler nicht so schnell. Dazu habe ich drei Tips:

1. Wie in der Anleitung beschrieben würde ich mir unbedingt einen Maschenmarkierer an die mittlere Masche hängen, damit Ihr den Überblick behaltet. Da die Mittelmasche in jeder Hin-Reihe verdreifacht wird, kann man den Markiere nicht einfach auf die Nadeln hängen. Ich hab ihn mir also an eine Masche gehängt und dann nach ein paar Reihen immer weiter hoch gehängt.

2. Das Ribbeln ist gerade bei gemusterten Strickstücken schon besonders nervig, weil das Aufnehmen der Maschen nach dem Ribbeln sehr genaues Hinschauen erfordert. Gerade Strick-Neulingen fällt das schwer und häufig wird dann einfach das ganze Teil wieder geribbelt. Das muss aber nicht sein! Ihr könnt nämlich auch mit einer sogenannten “Lifeline” arbeiten. Dazu zieht Ihr einfach ab und an einen dünnen Faden durch die Maschen, zu dem Ihr im Notfall zurückribbeln könnt. Den Faden zieht Ihr dann später einfach ganz vorsichtig wieder raus.

3. Wenn nicht die Mittelmasche Schuld am Ribbeln ist, sondern vielleicht die ein oder andere verlorene Masche, dann könnten Ihr griffigere Nadeln verwenden, damit das Garn nicht so rutscht. Ich habe das Tuch mit meinen Olivenholznadeln gestrickt, die bremsen das Garn ordentlich.

Ich bin gespannt auf die nächsten fertigen Tücher! Und wenn Ihr über unseren Knit Along blogt, dann verlinkt Euch gern in unserer Link-Sammlung, die Ihr auch hier unten findet. Wir werden sie den gesamten Knit Along in unsere Posts integrieren (immer dieselbe Sammlung), Ihr dürft Euch auch mehrfach verlinken.

Morgen geht es bei Sandra los, ich freu mich schon auf ihre Themen!

Und hier unsere Link-Sammlung zum Knit Along:

 Loading InLinkz ...
Kategorie Knit Along, Projekte
Autor

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.

5 Kommentare

    • Danke! Das weiß ich ehrlich gesagt nicht, ich hab gerade mal den “Star Stitch” gegoogelt, wird der Star Stitch rechts oder links gestrickt?
      Beim Frühlingswaffeltuch werden auf der rechten Seite des Muster immer 3 M re zus gestrickt und auf der linken Seite der Mitte re verschränkt.
      Liebe Grüße

      • Der “Star Stitch” besteht immer aus 3 rechts zusammen gestrickten Maschen, wobei gleichzeitig daraus wieder 3 Maschen herausgestrickt werden, danach eine rechte Masche und das immer wiederholen. Die Rückreihe ist glatt links und in der nächsten Reihe wird die Sternchenmasche dann versetzt, so dass dieser typische Waffellook zu Stande kommt. Daher kam ich drauf.

        • Ja, dann ist die rechte Seite von der Mitte dieser Start Stitch und links dann der Star Stitch verschränkt, also 3 M verschr zus gestrickt, damit sich das Waffelmuster spiegelgleich verhält.
          Liebe Grüße

Kommentare sind geschlossen.