Babydecke “Mila” | Chevronmuster stricken

Vor einigen Monaten haben unsere zwei Patenjungs eine kleine Schwester bekommen, das war die perfekte Gelegenheit, um viele Knäuel Debbie Bliss Baby Cashmerino, die hier schon lange auf ihren Einsatz warteten, zu einer Babydecke zu verstricken. Einige von Euch haben das damals auf Instagram verfolgt.

Chevron Muster Anleitung

Es sollte ein Chevronmuster werden und ich fing an, es zu häkeln. Allerdings stellte ich nach einigen Reihen fest, dass mir gehäkelte Decken einfach zu “fest” werden. Der Kuschelfaktor fehlte – ich bin halt doch eine alte Strickliesel…

Chevron Stricken Decke

Ich habe einiges ausprobiert. Die Zacken werden einfach durch Zu- und Abnahmen an den entsprechenden Stellen gestrickt. Das wiederum kann man natürlich auf unterschiedlichste Weise tun. Mit Löchern, ohne Löcher, mit Zwischenmasche, ohne usw. So gefiel sie mir schließlich am besten.

Anleitung Chevronmuster stricken

Die Anleitung gibt es nebenan im eBook-Shop zum Download! Die Wolle Baby Cashmerino könnt Ihr in vielen online Shops bestellen, einfach googeln und Wunschfarben suchen! Alternativ findet Ihr bei mir im Shop auch tolle Garne, mit denen Ihr so eine Chevron-Decke stricken könnt. Schaut Euch z.B. Sole an mit einer nur etwas höheren Lauflänge. Ich freu mich natürlich über Bilder, wenn Ihr sie nach strickt!

Kategorie Babydecke, Projekte
Autor

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.

8 Kommentare

  1. So eine schöne Decke! Babydecken gehören zu meinen Lieblingsprojekten – meine Kinder benutzen ihre Babydecken heute noch (auch wenn sie nicht mehr ganz drunter passen…).
    Herzliche Grüsse,
    Anna
    PS: Ich freu mich über deinen neuen Strickblog! Toll ist er geworden!

    • Oh, danke Anna, das freut mich sehr, dass du auch her gefunden hast! Mein kleines Fräulein liebt Ihre Babydecke auch sehr, gestrickt von meiner Freundin. Und der Prinz hat eine wunder-wunder-wunder-schöne Quilt-Decke bekommen, von Marit (http://tagfuertag.typepad.com), die wird auch sehr heiß und innig geliebt. Sind schon etwas besonderes, die ersten Decken :). Liebe Grüße

  2. Servus Marisa
    Dein neuen Blog ist wunderschön geworden!
    Meine Strickzeit kommt langsam wieder…
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Erika

    • Vielen Dank, Erika! Ich kann Stricken ja nur empfehlen, also her mit der Strickzeit! Viele Grüße

  3. Sehr schicke Babydecke und ein wirklich schöner Blog!
    Deine Verlinkung zu ravlery funktioniert leider nicht, aber ich folge dir jetzt einfach über Pinterest!

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

  4. Liebe Marisa, ich habe mir auf makerist deine Anleitung für diese Babydecke gekauft und stricke nun fleißig. Allerdings stellt sich mir noch eine Frage, die ggf der Tatsache geschuldet ist, dass ich noch am Anfang meiner Strickkarriere stehe, aber sie läst mir keine Ruhe: warum setzt man die MM alle 20 oder 21 Maschen im Wechsel und im letzten Abschnitt nach 30 bzw 11 Maschen? LG Katarina

Kommentare sind geschlossen.